CHACAFOOD VEGANE SUPERFOOD REZEPTE

Veganes Süßkartoffel Curry

Home » Rezepte » Veganes Süßkartoffel Curry

Veganes Süßkartoffel Curry Rezept

Momentan bin ich total verliebt. In? Süßkartoffeln. Das „Warum“ kann ich Dir nicht wirklich beantworten, aber ich liebe die Farbe, Vielseitigkeit und die Tatsache, dass die Knolle so unglaublich gesund ist.

Ein Curry geht eigentlich immer und ich liebe es mit verschiedenen Gemüse und Gewürzen zu experimentieren. Dabei soll es auf jeden Fall eine gute Schärfe haben, aber trotzdem süß. In diesem Rezept verwende ich zusätzlich Grünkohl, um noch einmal eine richtige Portion Vitamine und Mineralstoffe hinzuzufügen. Grünkohl gilt nicht umsonst als gesündestes Gemüse der Welt, es reichen bereits 100g davon, um den täglichen Bedarf an 100mg Vitamin C zu decken. Wichtig ist, das grüne Gemüse nicht „tot“ zu kochen, sondern ganz am Schluss in das Curry zu geben, um es möglichst schonend zu dünsten.

vegane Süsskartoffeln Curry Rezept
vegane Süsskartoffeln Curry Rezept

Noch ein kleiner Tipp zu Saison von Grünkohl. Dieser kommt frisch vom Feld und zwar ab September bis in den Februar hinein. Es lohnt sich nach frischem Bio-Grünkohl aus der Region zu suchen, am besten im Bio-Laden oder direkt beim Bio-Bauern. Denn je frischer desto besser.

Das vegane Süßkartoffel Curry ist:

  • Cremig
  • Voll gesundem Gemüse
  • Leicht scharf
  • Angenehm süß
  • Superlecker
  • Schnell gemacht
vegane Süsskartoffeln Curry Rezept
vegane Süsskartoffeln Curry Rezept
vegane Süsskartoffeln Curry Rezept

Das Rezept eignet sich perfekt als leichtes, aber sättigendes Mittagessen oder wenn es abends einmal schnell gehen soll. Vegane Gäste werden sich darüber freuen, aber ich alle anderen bekommst Du damit satt. Als Beilage empfehle ich Basmati Reis, braunen Reis oder einfach nur gedünsteten Brokkoli.

Ich würde mich sehr freuen, wenn Du das Rezept ausprobierst und unten auf der Seite bewertest. Natürlich freue ich mich besonders über Kommentare, Bilder und Bewertungen unter dem tag #chacafoods.

Cheers, Eure Caro

Zutaten (2 Personen):

* 1 TL Kokosnussöl
* 2 TL Ingwer, fein geschnitten
* 2 Knoblauchzehen, fein geschnitten
* 1 rote Zwiebel, fein gehackt
* 1 kleine rote Chilischote oder Chilipulver
* 3 EL rote Currypaste (vegan)
* 1 große Süßkartoffel, geschält und gewürfelt
* 1 Dose Kokosnussmilch
* 1 TL Ahornsirup
1 TL Kurkuma
* Eine Prise Salz
* 2 Tassen Grünkohl, gewaschen und grob geschnitten
* ½ Tasse geröstete Cashewkerne

ZUBEREITUNG

1. Für das Curry eine große Pfanne oder einen Wok erhitzen und das Kokosnussöl bei mittlerer Hitze erhitzen. Zwiebel, Knoblauch, Chili und Ingwer dazugeben, 2-3 Minuten anbraten. Rote Currypaste und Süßkartoffel dazugeben und für eine Minute weiter rühren. Mit Kokosmilch ablöschen, Ahornsirup und Kurkuma dazugeben und etwa 10-15 Minuten köcheln lassen. Jetzt den Grünkohl dazugeben und weitere 3-4 Minuten weiterköcheln. Abschmecken und gegeben falls nachwürzen. Mit Petersilie und Cashewnüssen garnieren und mit Reis servieren. Genießen!

„Süßkartoffel sind unglaublich vielseitig und geben dem Curry durch ihre leichte Süße den besonderen Kick“

REZEPTE ZUBEREITUNG

Zubereitung:

10 Minuten

KOCHZEIT REZEPTE

KOCHZEIT:

20 Minuten

TOTAL REZEPTE

Gesamt:

30 Minuten

Home » Rezepte » Hauptspeise »Süßkartoffel Gericht

weitere Rezepte

Veganer Kirchererbsen Burger - Seitenansicht
Veganes Kichererbsen Curry fertig angerichtet
Vegane Thai Nudeln in weißem Teller mit Basilikum

Kommentar(e)

DEIN
FEEDBACK

Veganes Süßkartoffel Curry
bewertet 5 Sterne5
  • Deine Bewertung


Share deine Rezeptbilder mit uns #CHACAFOODS @CHACAFOODS

0

Start typing and press Enter to search