CHACAFOOD VEGANE SUPERFOOD REZEPTE

Veganer roher Blaubeerkuchen

Home » Rezepte » Roher veganer Blaubeerkuchen

Veganer roher Blaubeerkuchen Rezept

Ich liebe Cheesecake und kann kaum genug davon bekommen. Der klassische Cheesecake beinhaltet viel Zucker und ungesundes Fett. Deshalb habe ich mich für Dich nach einer gesunden Alternative gemacht, die auch noch unglaublich lecker schmeckt. Natürlich war es wieder ein Geburtstag, auf dem ich meine rohe Schönheit präsentiert habe. Die Gäste waren mehr als zufrieden und glücklich.

Roher veganer Blaubeerkuchen - Boden mit Nüssen
Roher veganer Blaubeerkuchen - Frische Blaubeeren

Blaubeeren sind unglaublich gesund und ich mag sie besonders, weil sie eine angenehm milde Säure haben. Der hohe Anteil an Antioxidantien, Vitamin C und E spricht für sich. Dazu färben sie jedes Gericht tiefblau, und ja, auch mein Kuchen hat auch eine sehr interessante Farbe bekommen.

Roher veganer Blaubeerkuchen in Springform
Veganer roher Blaubeerkuchen mit Blaubeer-Dekoration
Roher veganer Blaubeerkuchen mit Feigen- und Blaubeerdekoration

Ganz besonders lecker finde ich den schokoladigen Zwischenboden, einfach zum dahinschmelzen. Rohe Kuchen erfordern in der Zubereitung ein wenig Geduld und die Zutaten sind etwas kostenintensiver. Allerdings lohnt sich jeder einzelne Cent, da sie unglaublich reichhaltig sind und Dich meist schon ein kleines Stück auf Wolke sieben schweben lässt. Die restlichen Stücke kannst Du prima vorab portionieren, für maximal eine Woche einfrieren und bei Bedarf auftauen. Super praktisch.

Der vegane Blueberry Cheesecake ist:

  • Fruchtig
  • Cremig
  • Reichhaltig
  • Schokoladig
  • Einfach köstlich

Zutaten (kleine Springform 18cm):

Für den Boden:

  • 175 g ungesüßte Kokosnussflocken
  • 40 g MUSCLE POWER Protein Mix
  • 1 Prise Salz
  • 180 g Datteln (ich verwende Bio-Medjool)
  • ½ TL Bourbon Vanille gemahlen oder Vanillezucker

Zwischenboden:

Oberste Schicht:

  • 2 Tassen Bio-Blaubeeren
  • 425 g Cashewnüsse
  • 225 g Ahornsirup
  • ½ TL Bourbon Vanille gemahlen oder 1 Packung Vanille Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 250 g Kokosnussmilch

ZUBEREITUNG

1. Den Boden einer kleinen Springform mit Backpapier auslegen.

Für den Boden die entsteinten Datteln zusammen mit allen weiteren Inhaltsstoffen in einen Food Processor geben und verarbeiten bis eine cremige Paste entstanden ist. Sollte der Wassergehalt der Datteln zu niedrig sein, eine kleine Menge Wasser dazugeben. Nicht zu viel, sonst wird die Maße zu flüssig. In die Springform geben und gleichmäßig festdrücken bis eine gleich hohe Schicht entstanden ist. In den Gefrierschrank geben und Mixer für den nächsten Schritt saubermachen.

2. Für den Zwischenboden alle Zutaten in den Mixer geben und etwa 2-3 Minuten mixen, bis eine gleichmäßige Schokoladencreme entstanden ist. In die Springform gießen und gleichmäßig verteilen und wieder ins Gefrierfach geben. Mixer sauber machen für den letzten Schritt.

3. Alle Zutaten für die oberste Schicht in den Mixer geben und zu einer gleichmäßigen Maße verarbeiten. In die Springform gießen und wieder ab in das Gefrierfach. Nun für mindestens 2 Stunden gefrieren lassen, portionieren und genießen!

„Roher Kuchen ist so lecker und voller gesunder Inhaltsstoffe“

REZEPTE ZUBEREITUNG

Zubereitung:

45 Minuten

KOCHZEIT REZEPTE

BACKZEIT:

0 Minuten

TOTAL REZEPTE

Gesamt:

45 Minuten

Roher veganer Blaubeerkuchen mit Feigendekoration
VOILÁGUTEN APPETIT

Home » Rezepte » Süsses »Blaubeerkuchen

weitere Rezepte

Veganer Vollkorn Zitronenkuchen mit Glasur
Vegane Schokomuffins in Backpapier
Veganer Schokokuchen Konsistenz von Vorne

DEIN
FEEDBACK

Veganer roher Blaubeerkuchen
bewertet 5 Sterne5
  • Deine Bewertung


Share deine Rezeptbilder mit uns #CHACAFOODS @CHACAFOODS

0

Start typing and press Enter to search