CHACAFOOD VEGANE SUPERFOOD REZEPTE

Veganer Apfelkuchen mit Streuseln

Home » Rezepte » Apfelkuchen

Veganer Apfelkuchen mit Streuseln Rezept

Endlich gibt es wieder Äpfel, nein ich meine nicht die aus dem Supermarkt, sondern die vor meiner Haustüre wachsen. Die sind vielleicht nicht perfekt und haben hier und da mal eine Schramme, aber dafür schmecken sie köstlich und sind frisch. Was ist eigentlich so gesund an Äpfeln? Hier findest Du die Antwort.

veganes Apfelkuchen Rezept
veganes Apfelkuchen Rezept

Dieses Mal wollte ich einen klassischen Apfelkuchen in der Tarteform machen, allerdings kannst Du auch jederzeit eine klassische Springform nehmen. Das klappt auch wunderbar. Da die Äpfel in unserem Garten leicht säuerlich sind, mache ich Streusel dazu, Yummy.

Ich verwende helles Dinkelmehl für das Rezept, Du kannst aber auch jederzeit 50% helles Mehl und 50% Vollkornmehl nehmen. Je nachdem was Du persönlich lieber magst. Ich kann Dir sagen, das Ergebnis ist phantastisch. Ach ja, ich verwende momentan sehr gerne den Ei Ersatz von Arche. Das ist kein Muss, aber ich habe mich nun mal in das Produkt verliebt (und ich werde nicht von Arche gesponsort).

veganes Apfelkuchen Rezept
veganes Apfelkuchen Rezept
veganes Apfelkuchen Rezept

Nun wünsche ich Dir Happy Baking und viel Spaß beim Genießen! Ich würde mich sehr freuen, wenn Du das Rezept ausprobierst und unten auf der Seite bewertest. Natürlich freue ich mich besonders über Kommentare, Bilder und Bewertungen unter dem tag #chacafoods.

Cheers, Eure Caro

Der vegane Apfelkuchen ist:

  • saftig
  • Ganz leicht säuerlich
  • Angenehm süß
  • Fruchtig
  • Vegan
  • Einfach
  • Wirklich köstlich

Zutaten (1 Tarteform oder Springform):

* 200g Margarine
* 350g Mehl, ich verwende helles Dinkelmehl
* 120g Zucker
* 1 Packung Vanillezucker
* 1 Packung Backpulver
* 60ml Wasser
* 1 TL Zimt
* 700g Äpfel, Gehäuse entfernt und in Spalten geschnitten
* 2 EL Apfelmus (falls vorhanden)

ZUBEREITUNG

1. Tarteform oder Springform einfetten oder mit Backpapier auslegen.
Für den Boden 25 Gramm Margarine in kleine Stückchen schneiden und mit 200 Gramm Mehl, 30 Gramm Zucker, Vanillezucker und Backpulver mischen. Mit der Hand zu einem festen, gleichmäßigen Teig verkneten. In Folie wickeln und ab in den Kühlschrank für mindestens 30 Minuten, idealerweise 1 Stunde.

2. Für die Streusel das restliche Mehl mit der Margarine, dem Zimt und Zucker verkneten und in den Kühlschrank stellen.
Jetzt den Herd vorheizen auf 175 Grad. Den Teig nach der vorgeschriebenen Kühlzeit aus dem Kühlschrank holen und ausrollen. Den Rand hoch andrücken und mit der Gabel einige Löcher in den Boden stechen. Nun die Äpfel auf dem Boden verteilen, Apfelmus vorsichtig erwärmen und auf die Äpfel streichen. Zimt-Streusel darauf verteilen und ab in den Ofen etwa 40 Minuten backen. Abkühlen lassen und genießen. Sehr gut schmeckt dazu Sojasahne, yum!

„Ich liebe Apfelkuchen mit Streusel, vor allem wenn Saison ist und ich die Äpfel aus dem Garten verwenden kann “

REZEPTE ZUBEREITUNG

Zubereitung:

30 Minuten

KOCHZEIT REZEPTE

KOCHZEIT:

40 Minuten

TOTAL REZEPTE

Gesamt:

70 Minuten

veganes Apfelkuchen Rezept
VOILÁGUTEN APPETIT

Home » Rezepte » Süsses »Apfelkuchen

weitere Rezepte

Vegane Schokomuffins in Backpapier
Vegane Donuts und Himbeersauce
vegane rohe Himbeer Chia Schnitten Rezept

DEIN
FEEDBACK

Veganer Apfelkuchen mit Streuseln Rezept
bewertet 5 Sterne5
  • Deine Bewertung


Share deine Rezeptbilder mit uns #CHACAFOODS @CHACAFOODS

0

Start typing and press Enter to search