CHACAFOOD VEGANE SUPERFOOD REZEPTE

Vegane Sushi Bowl

Home » Rezepte » Vegane Sushi Bowl

Vegane Sushi Bowl mit Erdnuss-Sauce Rezept

v>

Sushi ist ja unglaublich lecker, aber immer mit Reis? Ich habe mich bei diesem Rezept für eine ganz andere Variante mit Buchweizen-Süsskartoffel Nudeln entschieden. Die sind auch noch glutenfrei und verdammt lecker. Natürlich funktionieren in der Bowl auch Reisnudeln und klassischer Reis.

Vegane Sushi Bowl - Rote Paprika
Vegane Sushi Bowl - Avocados

Oftmals gibt es zu den Bowls eine süßsaure Sauce, ich habe mich aber bewusst für diese köstliche Erdnussbutter-Sauce entschieden und das Ergebnis ist einfach unglaublich. Tatsächlich konnte ich nicht mehr aufhören zu essen und musste mein Sättigungsgefühl komplett ignorieren. Kennt ihr dieses Gefühl? Genau aus diesem Grund habe ich die Bowl zu meinem absoluten veganen Lieblingsgericht gekürt.

Vegane Sushi Bowl mit Erdnusssauce für zwei Personen
Vegane Sushi Bowl mit Erdnusssauce

Die Avocado gibt der Bowl noch eine extra cremige Konsistenz und darf aus meiner Sicht nicht fehlen. Natürlich sprechen auch die Inhaltstoffe für sich, denn Avocados liefern eine ganze Palette von Vitalstoffen wie Vitamin A, C und E, B-Vitamine, Folsäure, Kalium, Kupfer, Eisen und Magnesium. Der hohe Anteil an ungesättigten Fettsäuren der Frucht wirkt sich positiv auf den Bluttfett- und Cholesterinspiegel aus. Also nicht’s wie ran an die Bowl.

Die vegane Sushi Bowl ist:

  • Herzhaft
  • Gesund
  • Voller Gemüse
  • Zart
  • Sättigend
  • Einfach köstlich

Zutaten (2 Personen):

– 2 Bund Reisnudeln
– 1 Avocado
– 2 Karotten
– 1 rote Paprika
– 1 kleinen Salatkopf
– 1 Bund Petersilie
– 1 EL Sesam
– 1 kleine Hand voll Erdnüsse

Erdnussbutter-Sauce:

– 1/3 Tasse Erdnussbutter (ich nehme die gesalzene von Rapunzel)
– 1 TL Tamari oder Sojasauce
– 2 TL frischen Limettensaft (hierfür reicht eine Limette)
– 1-2 EL Ahornsirup
– 1 Knoblauchzehe (zerdrückt)
– ½ TL Chili Pulver (je nach Schärfe des Chilis anpassen)
– 2 TL warmes Wasser zum Verdünnen

ZUBEREITUNG

1. Reisnudeln nach Packungsanleitung kochen. In der Zwischenzeit Karotten und Paprika in etwa 5 cm lange und dünne Streifen schneiden. Salat in Streifen schneiden und zusammen mit den Karotten und Paprika in die beiden Bowls geben. Reisnudeln dazugeben und Avocado darüber fächern. Mit Sesam, Erdnüssen und Petersilie betreuen.

2. Für die Erdnussbutter-Sauce alle Zutaten in einen Mixer geben und so lange mixen bis die Sauce schön cremig ist. Über die beiden Bowls verteilen und genießen!

„Keine Zeit um Sushi zu rollen? Eine Suhi Bowl ist die perfekte Alternative, spart Zeit und schmeckt mindestens genauso lecker“

v>
REZEPTE ZUBEREITUNG

Zubereitung:

20 Minuten

KOCHZEIT REZEPTE

KOCHZEIT:

0 Minuten

TOTAL REZEPTE

Gesamt:

20 Minuten

Vegane Sushi Bowl mit Erdnusssauce fertig angerichtet
VOILÁGUTEN APPETIT

Home » Rezepte » Hauptspeise »Sushi Bowl

weitere Rezepte

vegane Kürbissuppe in 15 Minuten Rezept
vegane Pasta mit Blumenkohl Rezept
vegane Süsskartoffeln Curry Rezept

DEIN
FEEDBACK

v>
Vegane Sushi Bowl
bewertet 5 Sterne5
  • Deine Bewertung


Share deine Rezeptbilder mit uns #CHACAFOODS @CHACAFOODS

0

Start typing and press Enter to search