CHACAFOOD VEGANE SUPERFOOD REZEPTE

Vegane Lebkuchen Muffins

Home » Rezepte » Lebkuchen Muffins

Vegane Lebkuchen Muffins Rezept

OMG – das ist das einzige was mir zu diesen wunderbaren Muffins einfällt. Fluffig, zuckersüß und einfach nur MEGA yummy. Ich kann leicht reden, denn ich habe schon zwei der Köstlichkeiten verdrückt. Zugegeben war das heute mein Mittagessen und ich habe dank der vorwiegend gesunden Inhaltsstoffe nicht einmal ein schlechtes Gewissen.

Endlich ist wieder Lebkuchenzeit, denn ich konnte es schon kaum erwarten bis es wieder mein Lieblingsgewürz in Bio-Supermarkt gibt. Natürlich kannst Du das Gewürz auch jederzeit selber machen, allerdings finde ich es praktischer das ganze schon fertig gemischt zu kaufen.

vegane Lebkuchen Muffins Rezept
vegane Lebkuchen Muffins Rezept

Kann denn das Frosting aus Puderzucker und veganer Margarine wirklich gesund sein? Naja, sicherlich nicht so gesund wie ein grüner Smoothie, aber im Vergleich zu herkömmlichen Süßgebäck, die Du in Bäckereien oder Supermärkten kaufen kannst allemal. Dazu kommt, dass die Muffins unglaublich einfach in der Zubereitung sind und ich alle Inhaltsstoffe so „gesund“ wie möglich gewählt habe.

vegane Lebkuchen Muffins Rezept
vegane Lebkuchen Muffins Rezept

Schlussendlich geht es doch beim Schlemmen in erster Linien um den Geschmack. Die Augen werden groß, das Wasser läuft Dir im Mund zusammen und es fühlt sich einfach nur gut an. Genau das kann ich Dir mit diesem Rezept versprechen. Kleiner Tipp: In einer hübschen Box verpackt, eignen sich die Muffins auch sehr gut zum Verschenken. Du solltest nur darauf achten, dass die süßen Schönheiten immer gut gekühlt bleiben.

Ich würde mich sehr freuen, wenn Du das Rezept ausprobierst und unten auf der Seite bewertest. Natürlich freue ich mich besonders über Kommentare, Bilder und Bewertungen unter dem tag #chacafoods.

Die veganen Lebkuchen Muffins sind:

  • Fluffig
  • Cremig
  • Außen leicht knusprig
  • Innen weich
  • Winterlich
  • Süß
  • Würzig
  • Wirklich köstlich

Zutaten (12 Portionen):

Für die Muffins:

  • 1 ½ Tassen Dinkelmehl
  • ½ Tasse Zucker (ich nehme RohrRohrzucker)
  • 1 TL Backpulver
  • 2 TL Lebkuchengewürz* (ich nehme die Mischung von Sonnentor)
  • 1 Prise Salz
  • ½ Tasse Ahornsirup
  • ½ Tasse Pflanzenmilch (ich nehme Hafermilch)
  • 1/3 Tasse Kokosöl, geschmolzen
  • 2 EL Apfelessig
  • 2 TL Vanille Extrakt oder gemahlene Bourbon Vanille

Für das Frosting:

*auf den ersten Blick scheint die Menge etwas groß zu sein, allerdings reicht es genau um 12 Muffins wie auf meinen Bildern zu garnieren. Du kannst aber auch die Hälfte machen und das Frosting etwas sparsamer Verteilen. Je nach Geschmack.

  • 1 Tasse vegane Margarine, in Stücke geschnitten
  • 2 ½ Tassen Bio-Puderzucker
  • ¼ Tasse Ahornsirup
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Vanilleextrakt oder gemahlene Bourbon Vanille
  • 2 TL Lebkuchengewürz*
  • 1 EL Pflanzenmilch (ich nehme Hafermilch)
    * Falls Du das Lebkuchengewürz selber herstellen möchtest, vermische 35g Zimt, 9g Nelken, 1g Muskat, 2g Kardamom und 2g Ingwer miteinander. Am besten kannst Du es in einem luftdichten Glas lagern.

ZUBEREITUNG

1. Für die Muffins den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Eine Muffinform einfetten oder mit Muffinförmchen auslegen.

Für den Teig das Mehl, Zucker, Backpulver und Lebkuchengewürz vermischen in einer Schüssel mit einem Schneebesen vermischen. In einer zweiten Schüssel Ahornsirup, Pflanzenmilch, Kokosöl, Apfelessig und Vanilleextrakt vermischen. Nach und nach die trockenen Inhaltsstoffe in die Schüssel mit den Zutaten geben und zu einem glatten Teig verarbeiten. Am nicht in der Küchenmaschine, sondern per Hand mit einem Rührbesen arbeiten. Nicht zu lange rühren, ansonsten bleibt der Teig nicht mehr fluffig. In die Muffinförmchen gießen und ab in den Ofen 20 Minuten backen. Mit einem Zahnstocher prüfen, ob die Muffins fertig sind. In die Mitte des Muffins stechen und wenn der Zahnstocher sauber herauskommt, dann sind sie fertig.

2. Für das Frosting alle Zutaten in der Küchenmaschine auf höchster Stufe verarbeiten, bis es schön gleichmäßig und fluffig ist. Muffins komplett abkühlen und Frosting mit einem Spritzbeutel verteilen.

„OMG – das waren die Wort meiner Gäste und mir als wir diese superleckeren Muffins verdrückt haben.“

REZEPTE ZUBEREITUNG

Zubereitung:

20 Minuten

KOCHZEIT REZEPTE

KOCHZEIT:

25 Minuten

TOTAL REZEPTE

Gesamt:

45 Minuten

vegane Lebkuchen Muffins Rezept
VOILÁGUTEN APPETIT

Home » Rezepte » Süsses » Lebkuchen Muffins

weitere Rezepte

Vegane Schokomuffins in Backpapier
vegane Schoko Zimt Kringel Rezept
vegane Lebkuchen Rezept

DEIN
FEEDBACK

vegane Lebkuchen Muffins Rezept
bewertet 5 Sterne5
  • Deine Bewertung


Share deine Rezeptbilder mit uns #CHACAFOODS @CHACAFOODS

0

Start typing and press Enter to search