CHACAFOOD VEGANE SUPERFOOD REZEPTE

Vegane Donuts mit Himbeersauce

Home » Rezepte » Vegane Donuts mit Himbeersauce

Vegane Donuts mit Himbeersauce Rezept

Donuts sind eigentlich eine meiner Lieblings-Süßigkeiten, aber seitdem ich weiß wieviel weißer Zucker und Fett für konventionellen Fettkringel verwendet werden mache ich einen großen Bogen darum. Deshalb wurde es Zeit für eine gesündere Variante, die mindestens genauso gut schmeckt. Sicherlich werden Donuts nie einen Preis für das gesündeste Gebäck der Welt gewinnen, aber ich kann Dir versprechen, dass Du mit meinem Rezept kein schlechtes Gewissen haben musst.

Vegane Donuts - Teigmasse
Vegane Donuts fritiert in Pflanzenöl

Für diese Variante habe ich mich bewusst gegen eine extra Glasur entschieden, stattdessen gibt es eine leckere Himbeersauce dazu. Dadurch bekommt das Rezept einen Dessertcharakter und Du einen extra Schub wertvolles Vitamin C, das in Himbeeren mehr als genug enthalten ist. Ich habe die Donuts auch schon etwas kleiner zu „Mini-Donuts“ gemacht und als Dessert serviert. Das kam super an.

Vegane Donuts verschieden fritiert
Veganer Donut mit Zuckerkristallen

Falls Du einmal keine Lust hast noch extra eine Himbeersauce zu machen, dann genieße die Donuts gerne pur. Sie sind auch so unverschämt lecker.

Die veganen Donuts sind:

  • Knusprig
  • Innen weich
  • Süß
  • Superlecker
  • Schnell gemacht

Zutaten:

– 50 g vegane Margarine (ich verwende Bio-Alsan)
– 120 ml pflanzliche Milch (ich nehme Sojamilch)
– 2 TL hocherhitzbares Pflanzenöl, plus einen Liter um zu frittieren
– 250 g helles Mehl (Weizen oder Dinkel)
– 100 g Puderzucker
– 1 TL Backpulver
– ½ TL Salz

ZUBEREITUNG

1. Für den Teig die vegane Margarine in einem Topf schmelzen. Die pflanzliche Milch und die 2 TL Öl dazugeben. Zur Seite stellen. In einer zweiten Schüssel das Mehl, 50g des Zuckers, Backpulver und Salz mit einer Gabel verrühren. Eine kleine Mulde in der Mitte formen und die flüssige Milchmischung dazugeben. So lange verrühren, bis die Mischung eine schöne Konsistenz hat.

Für die Teiglinge den Teig zu kleinen, flachen Bällen rollen und in der Mitte ein Loch formen. Es empfiehlt sich die Hände vorher mit einzumehlen, damit der Teig nicht zu sehr klebt.

2. Für das Frittieren der Donuts einen Liter Pflanzenöl erhitzen. Um zu testen, ob das ÖL schon heiß genug ist ein kleines Stück Teig in den Topf geben. Wenn es braun wird und an die Oberfläche schwimmt, dann ist es heiß genug. Vorsicht! Heißes Öl auf der Haut ist sehr schmerzhaft, immer mit großer Vorsicht arbeiten. Die Donuts vorsichtig in das heiße Fett legen und auf jeder Seite 3-5 Minuten frittieren, bis sie goldbraun sind. Auf eine Küchenrolle legen und abtropfen lassen. Danach in eine Schüssel geben und mit dem restlichen Puderzucker bestreuen.

Für die Himbeersauce, Himbeeren, Puderzucker und Orangensaft in einem Mixer pürieren. Durch ein Haarsieb geben und in eine Schale geben. Donuts darin dippen und genießen!

„Die Himbeersauce gibt eine säuerliche Note dazu, ist aber Geschmackssache – die Donuts gerne pur himmlisch“

REZEPTE ZUBEREITUNG

Zubereitung:

5 Minuten

KOCHZEIT REZEPTE

KOCHZEIT:

25 Minuten

TOTAL REZEPTE

Gesamt:

30 Minuten

Vegane Donuts und Himbeersauce
VOILÁGUTEN APPETIT

Home » Rezepte » Süsses »Donuts

weitere Rezepte

Roher veganer Blaubeerkuchen mit Feigen- und Blaubeerdekoration
Vegane pflaumen Galette Rezept
Veganer Schoko Kirsch Kuchen - Rezept

DEIN
FEEDBACK

Vegane Donuts mit Himbeersauce
bewertet 5 Sterne5
  • Deine Bewertung


Share deine Rezeptbilder mit uns #CHACAFOODS @CHACAFOODS

0

Start typing and press Enter to search