CHACAFOOD VEGANE SUPERFOOD REZEPTE

Vegane Blaubeer Pfannkuchen

Home » Rezepte » Vegane Blaubeer Pfannkuchen

Vegane Blaubeer Pfannkuchen Rezept

v>

Vegane Pancakes – Ein Klassiker, den ich am liebsten jedes Wochenende mache. Warum? Ich finde es einfach wunderbar, zusammen mit meiner Familie lange zu frühstücken. Der Geruch der frisch gebackenen Pfannkuchen strömt durch das Haus und alle sitzen an einem langen Tisch. Ich weiß noch, wie ich das erste Mal vegane Pfannkuchen gemacht habe. Damals war ich wirklich nervös, ob sie ohne Milch und Eier gelingen würden. Aber kein Problem, auf dieses Rezept kannst Du Dich verlassen, egal ob Du veganer Anfänger bist oder schon Meister in vierstöckigen rohen Hochzeitskuchen bist.

Vegane Blaubeeren Pfannkuchen - Frische Blaubeeren
Vegane Blaubeeren Pfannkuchen - Schneebesen im Teig mit Blaubeeren

Du stellst Dir sicher die Frage was besser ist, frische Blaubeeren oder gefrorene. Ich persönlich mag beide Varianten, wobei ich während der Saison natürlich die frischen bevorzuge. Bei den Heidelbeeren achte ich so gut es geht auf regionale Bio-Qualität. Leider ist das nicht immer möglich, aber ich finde man schmeckt den Unterschied und der höhere Preis lohnt sich. Der schöne Nebeneffekt von Heidelbeeren ist der hohe Gehalt an Anthocyanen, die zu den Antioxidantien gehören. Sie schützen unsere Zellen vor freien Radikalen und zahlreichen Krankheiten. Die blauen Beeren enthalten zudem reichlich Vitamin C, E, verschiedene B-Vitamine, Mineralstoffe und Gerbsäure.

Vegane Blaubeer Pfannkuchen in Pfanne
Vegane Blaubeer Pfannkuchen mit Blaubeerdekor

Die veganen Blaubeer Pfannkuchen sind:

  • Fluffig
  • Weich
  • Fruchtig
  • Superlecker
  • Schnell gemacht

Als Topping empfehle ich Bio-Puderzucker, Ahornsirup oder Soja-Joghurt. Darüber streue ich auch gerne noch ein paar gehackte Nüsse. Für eine low carb Version der Pfannkuchen empfehle ich das Mehl durch Kokosmehl zu ersetzen.

Zutaten:

– 1 TL Kokosnussöl
– 250 ml ungesüßte Pflanzenmilch (Hafermilch, Sojamilch oder Mandelmilch)
– 1 TL Apfelessig
– 125 g Mehl (auch gerne Vollkornmehl)
– 1 TL Puderzucker (falls nicht zur Hand Rohrzucker)
– 1 TL Backpulver
– ¼ TL Natron (kein Muss, verhindert aber dass sich der Teig durch die Blaubeeren verfärbt)
– 1 Prise Salz
– 50 g Heidelbeeren, einige extra zum Servieren
– Pflanzenöl zum Backen
– Bio-Soja-Joghurt (optional)
– Ahornsirup (optional)
– Bio-Puderzucker (optional)

ZUBEREITUNG

1. Für den Teig das Kokosöl im Wasserbad schmelzen, falls es nicht schon flüssig ist (deshalb liebe ich den Sommer). Pflanzenmilch, Apfelessig und Kokosnussöl in einer kleinen Schüssel vermischen. In einer großen Rührschüssel Mehl, Puderzucker, Backpulver, Natron und Salz dazugeben und mit einem Rührbesen vermengen. Die Blaubeeren dazugeben und zur Seite stellen. Mach Dir keine Sorgen, wenn noch ein paar Klumpen im Teig sind, sie lösen sich während des Backvorgangs auf.

2. Für das Backen eine Pfanne auf den Herd stellen und auf mittlere Hitze aufheizen. Eine kleine Menge Öl hineingeben und gut verteilen (ich benutze hier immer einen Silikonpinsel, das spart Öl). Den Teig mit einem Schöpfer in die Pfanne geben, die Pfannkuchen sollten gleichmäßig groß werden. Auf jeder Seite etwa zwei Minuten backen, bis sie unten leicht goldbraun sind und kleine Bläschen auf der Oberfläche sichtbar sind. Umdrehen und weitere zwei Minuten backen. In den Ofen geben, um sie warmzuhalten bis der Rest fertig gebacken ist. Mit den gewünschten Toppings verzieren und genießen!

„Apfelessig naturtrüb sorgt dafür, dass der Teig noch lockerer wird. Keine Angst, den Essig schmeckst Du nach dem Backen nicht mehr“

v>
REZEPTE ZUBEREITUNG

Zubereitung:

5 Minuten

KOCHZEIT REZEPTE

KOCHZEIT:

20 Minuten

TOTAL REZEPTE

Gesamt:

25 Minuten

Vegane Blaubeer Pfannkuchen auf Gabel
VOILÁGUTEN APPETIT

Home » Rezepte » Frühstück »Pfannkuchen

weitere Rezepte

Veganes Englisches Breakfast - Rezept
vegane Schokocreme wie Nutella Rezept
Super Crunchy Kokosnuss Granola

DEIN
FEEDBACK

v>
Vegane Blaubeer Pfannkuchen
bewertet 4.6 Sterne4.6
  • Deine Bewertung


Share deine Rezeptbilder mit uns #CHACAFOODS @CHACAFOODS

0

Start typing and press Enter to search