CHACAFOOD VEGANE SUPERFOOD REZEPTE

Banana Bread Granola

Home » Rezepte » Banana Bread Granola

Banana Bread Granola Rezept

v>

Kennst Du den Geruch von ofenfrischen Bananenbrot? Ich liebe ihn. Dabei ist mir selbst gebackenes Banana Bread immer am liebsten. Ok, es gibt es auch von einer sehr bekannten amerikanischen Kaffeekette, aber nein Danke! Viel zu viel ungesundes Fett, raffinierter Zucker und im schlimmsten Fall noch Konservierungsstoffe. Besser die Dinge selbst in die Hand nehmen. Hier gebe ich Dir ein Rezept an die Hand mit dem Du Dir das Bananenbrot quasi in Deine Müslischüssel holen kannst.

Banana Bread Granola Rezept
Banana Bread Granola Rezept

Haferflocken sind kernig, gesund und gelten aus ernährungsphysiologischer Sicht als das gesündeste Getreide. Doch warum ist das so? Hauptgrund ist der hohe Gehalt an Eiweiß und Ballaststoffen. Dazu kommen die lebenswichtigen Vitamine E und B1, so wie ein hoher Anteil an Mineralstoffen. Gesunde, strahlenden Haut? Kein Problem, denn die kleinen Flocken enthalten Zink, Kupfer und Mangan. Die gute Nachricht ist, dass bereits 40 Gramm Haferflocken täglich bereits 20% Deines Tagesbedarfs an Zink und Kupfer decken.

Banana Bread Granola Rezept
Banana Bread Granola Rezept

Ein schöner Nebeneffekt sind die enthaltenen Ballaststoffe, die Dich lange satt machen. Haferflocken sind zwar grundsätzlich ein kalorienreiches Lebensmittel, halten Dich aber trotzdem fit und schlank. Warum? Die pflanzlichen Fasern (Ballaststoffe) halten Dich lange satt und haben einen positiven Einfluss auf den Blutzuckerspiegel. Dieser steigt nur langsam an und verhindert so weitere Essensgelüste. Ich wünsche Dir viel Spass beim „Backen“ und freue Dich auf den tollen Geruch in Deiner Küche.

Das Banana Bread Granola ist:

  • Knusprig
  • Nussig
  • Sättigend
  • Einfach zuzubereiten
  • Extra Ballaststoffhaltig

Zutaten (12 Portionen):

Granola

  • 3 Tassen (270g) Haferflocken, gerne glutenfrei bei Gluten-Unverträglichkeit
  • 3/4 Tasse (95g) Walnüsse
  • ½ Tasse (65g) Pekannüsse oder Mandeln
  • 3 EL (36g) Kokosblütenzucker, braunen Zucker oder Roh-Rohrzucker
  • 1 Prise Meersalz
  • 1 TL Zimt
  • 1 EL Leinsamen, gemahlen
  • 3 ½ EL (52ml) Kokosnussöl
  • ¼ Tasse (92ml) Ahornsirup
  • ½ TL Bourbon Vanille, gemahlen
  • 1 Banane, reif und zerdrückt

Topping:

ZUBEREITUNG

  1. Ofen auf 170 Grad vorheizen.
  2. Für das Granola, Haferflocken, Nüsse, Zimt, Zucker, Meersalz und Leinsamen in eine große Schüssel geben und gut verrühren.
  3. Ahornsirup, Kokosnussöl und Vanille in eine kleine Pfanne geben und leicht erhitzen, bis das Kokosöl vollständig geschmolzen ist.
  4. Umgehend zu den trockenen Zutaten geben und gut verrühren, bis alles verbunden ist.
  5. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und etwa 25 Minuten im Ofen. Öfter ein Auge darauf werfen, dass es nicht anbrennt und in der Mitte der Backzeit einmal das Blech um 180 Grad drehen. So wird es gleichmäßig braun. Aus dem Ofen nehmen und vollständig abkühlen lassen. Mit Pflanzenmilch, Früchten oder einfach nur pur genießen. In einem luftdichten Behälter bei Raum Temperatur maximal zwei Wochen aufbewahren.

„Banana Bread Morgens als Müsli – kein Problem“

v>
REZEPTE ZUBEREITUNG

Zubereitung:

5 Minuten

KOCHZEIT REZEPTE

KOCHZEIT:

25 Minuten

TOTAL REZEPTE

Gesamt:

30 Minuten

Home » Rezepte » Frühstück »Banana Bread Granola

weitere Rezepte

Quinoa Protein Granola Rezept
Super Crunchy Kokosnuss Granola
Vegane Blaubeer Pfannkuchen auf Gabel

DEIN
FEEDBACK

v>
Banana Bread Granola
bewertet 5 Sterne5
  • Deine Bewertung


Share deine Rezeptbilder mit uns #CHACAFOODS @CHACAFOODS

0

Start typing and press Enter to search