GERSTENGRAS

v>

Hordeum Vulgare

v>

Home » Lexikon » GERSTENGRAS

BIO GERSTENGRAS

Was Du isst Gras? Ja unbedingt! Sollte Deine Antwort sein, wenn man bedenkt, dass Gerstengras eines der wertvollsten Lebensmittel unseres Planeten ist. Aber was macht es so besonders und wie solltest Du es am besten zu Dir nehmen? Ich habe mich für Dich auf die Suche nach den Antworten gemacht.

Was ist Gerstengras?

Viele Gesundheitsfanatiker können sich ein Leben ohne das grüne Wunder nicht mehr vorstellen und zahlreiche Medien preisen Gerstengras als eines der Top Superfoods an. So unglaublich gut reifes Gemüse auch schmeckt, aber in seiner jungen Form trägt es die maximale Nährstoffdichte in sich. Gerstengras, oder bot. hordeum vulgare gehört zu der Familie der Süßgraser und vereint eine einzigartige Kombination an Vitaminen, Mineralstoffen, Antioxidantien und sekundären Pflanzenstoffen.

Weizengras oder Gerstengras?

Beide Gräser eignen sich bestens, wenn Du Deiner Gesundheit einen extra Kick geben willst. Weizengras ist ebenso ein Kraftpaket was den Nährstoffgehalt betrifft, allerdings ist Gerstengras noch etwas besser. Warum? Das grüne Wunder soll doppelt so viel Kalium und Calcium enthalten als Weizengras. Ein absoluter Pluspunkt für Gerstengras.

Gerstengras Pulver Inhaltsstoffe

Das Superfood hat eine wahre Fülle an Nährstoffen. Ich habe die wichtigsten für Dich zusammengefasst.

Gerstengras Pulver enthält Folsäure

Die grünen Blätter enthalten einen hohen Anteil an Vitamin B9, oder auch Folsäure. Diese ist wichtig für den Stoffwechsel bestimmter Aminosäuren, die in Verbindung mit dem Vitamin B12 für eine rasche Zellteilung sorgen. Dies ist vor allem im Knochenmark von Bedeutung, wo die roten Blutkörperchen gebildet werden. Vor allem Frauen die schwanger werden wollen, sollten auf eine ausreichende Versorgung achten.

Gerstengras Pulver enthält Calcium

Bis zu elfmal mehr des Mineralstoffes soll Gerstengras im Vergleich zu Kuhmilch enthalten. Der Mineralstoff ist der mit dem reichsten Vorkommen im Körper (durchschnittlich 1000 Gramm), 99 Prozent davon sind allerdings als Calciumphosphat in unseren Knochen und Zähnen gebunden. Das freie Calcium ist notwendig für die Muskelkontraktion, Koordination der Zellaktivitäten, die Funktion der Nerven, die Blutgerinnung und Aktivität diverser Enzyme.

Gerstengras Pulver liefert Eisen

Etwa fünfmal so viel Eisen wie in Brokkoli oder Spinat soll in Gerstengras enthalten sein. Der menschliche Organismus enthält im Normalfall zwischen drei und vier Gramm des Spurenelements, wobei mehr als die Hälfte in unserem Blut gebunden ist. Eisen ist wichtig für die Blutbildung und den Sauerstofftransport in unserem Körper. Dieses Zusammenspiel sorgt dafür, dass Du leistungsfähig bist und Dein Immunsystem optimal funktioniert.

Gerstengras Pulver liefert wichtige Vitamine und Mineralstoffe

Das Wundergras liefert Vitamin C und E, Provitamin A, sowie weitere B-Vitamine und Spurenelemente wie Zink und Kupfer. Gerstengras beinhaltet zudem wichtige Vitalstoffe wie Magnesium, Natrium und Phosphor. Das Superfood kann aber noch mit einem weiteren Highlight trumpfen: Chlorophyll. Der Farbstoff ist dem roten Blutfarbstoff des Menschen in seiner Molekularstruktur sehr ähnlich. Aber es gibt noch einen weiteren interessanten Pluspunkt: In den grünen Blättern wurden bisher mehr als 20 verschiedene Enzyme nachgewiesen, darunter befinden sich auch folgende seltene Exemplare:

Superoxid-Dismutase (SOD)
Isoflavonoid Isovitexin (2-O-GIV)

Diese beiden Superinhaltsstoffe wirken im Körper als Antioxidantien.

  • Nährwerttabelle - NutritionNährwerttabelle - Nutrition

    Nährwerttabelle Gerstengras - öffnen -

    Nährwerttabelle - NutritionNährwerttabelle - Nutrition

    Nährwerttabelle  je 100g

     
    Energie337kcal
    Fett3,4g
    davon gesättigte1,1g
    Kohlenhydrate34,3g
    davon Zucker2,2g
    Ballaststoffe26,5g
    Eiweiß20,1g
    Natrium0,12g
    Eisen36g
    Kalzium33g
    Magnesium1,3mg
CHACAFOOD REZEPTE | RECIPES

GERSTENGRAS REZEPTE

Gerstengras Wirkung

Manche mögen Gerstengras als genial bezeichnen, warum? Das Superfood beinhaltet eine einzigartige Zusammensetzung von wertvollen Vitalstoffen und kann somit eine wahre Wohltat für Deine Gesundheit sein. Die zugeschriebenen Wirkungen scheinen fast unendlich zu sein. Gerstengras soll:

– Entschlackend
– Entgiftend
– Antibakteriell
– Keimtötend und entzündungshemmend
– Stimmungsaufhellend
– Beruhigend und entspannend wirken.

Gerstengras wirkt basisch und hilft dem Körper zu entsäuern

Das Powerfood wirkt im menschlichen Organismus basisch und hilft den Säure-Basen-Haushalt wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Der pH-Wert sollte im Idealfall zwischen 7,35 und 7,45 liegen. Stress, Umweltgifte und eine ungesunde Ernährung tragen dazu bei, den Körper zu übersäuern was wiederum unserer Gesundheit schaden kann. Frische, grüne Lebensmittel unterstützen den Körper den Säure-Basen-Haushalt wieder in das Ideal zu bringen.

Gerstengras sorgt für mehr Energie

Chlorophyll ist in seiner chemischen Zusammensetzung unserem Hämoglobin sehr ähnlich. Der grüne Farbstoff der Pflanzen ist in der Lage die Energie der Sonne zu speichern und die Blutbildung anzuregen. Auf diese Weise werden Deine Zellen mit mehr Sauerstoff versorgt. Gerstengras kann Dir deshalb zu mehr Energie verhelfen. Probiere es aus!

Gerstengras senkt den Cholesterinspiegel

Immer mehr Menschen sind sich der Auswirkung eines zu hohen Cholesterinspiegels bewusst. Eines der Vorteile von Gerstengras ist die Cholesterin senkende Wirkung. Das Powergras enthält Propionsäure, die Deine Leberfunktion verbessern soll und den schlechten Cholesterinspiegel im Blut effektiv senkt. Eine weitere Rolle spielen die natürlich enthaltenen Ballaststoffe, vor allem das zu dieser Gruppe gehörende Beta-Glucan. Es hilft Deinem Körper schädliche Stoffe zu binden und auszuscheiden. Durch den regelmäßigen Verzehr von Gerstengras kann der schlechte Cholesterinspiegel (LDL = Lipoproteine geringer Dichte) erheblich gesenkt werden. Insgesamt bedeutet dies eine positive, stärkende Wirkung auf Dein Herz-Kreislaufsystem.

Gerstengras Erfahrungen

Was, Du hast noch kein Bio Gerstengras in Deinem Garten angebaut? Keine Sorge, auch wenn Du zu den Nicht-Gartenbesitzern gehörst kannst Du in den Genuß von qualitativ hochwertigen Bio Gerstengras kommen.

Bio Gerstengraspulver

Die wohl meist verbreitete Form von Bio Gerstengras ist das Pulver. Du kannst mit gutem Gewissen darauf zurückgreifen, wenn Dir der Geschmack von frischem Gerstengrassaft zu süsslich ist oder die Herstellung zu aufwendig. Es ist wichtig, dass das Pulver bei niedrigen Temperaturen hergestellt wurde, damit die wertvollen Vitalstoffe erhalten bleiben. Bio Gerstengrassaft Pulver eignet sich hervorragend für einen grünen Smoothie, in Salatsaucen oder für rohe Snacks.

Gerstengrassaft

Der Saft des Grases ist sehr beliebt und wird von vielen Foodies in die tägliche Ernährung eingebaut. Du kannst ihn fertig kaufen oder ganz einfach selbst herstellen. Dazu ziehst Du Deine eigene Gerste im urban gardening auf dem Fensterbrett oder in Deinem Garten (herzlichen Glückwunsch!) auf. Im Internet kannst Du Dir auch fertige Anzuchtkästen besorgen. Sobald das Gras eine Höhe von zehn Zentimetern erreicht hat ist es reif für die Ernte und für Deinen Entsafter. Alternativ kannst Du das Gras auch direkt für einen leckeren grünen Smoothie in den Blender geben.

Gerstengras Tabletten

Die bequemste Alternative sind Bio Gerstengras Tabletten, das einfach gesagt Pulver in gepresster Form ist. Persönlich bevorzuge ich Bio Gerstengraspulver in loser Form, da ich es vielseitiger verwenden kann. Gerstengrassaft selbst anbauen ist mir zu aufwendig, da ich je nach Jahreszeit viele verschiedene Obst und Gemüse in meinem Garten anbaue. Allerdings lohnt der Eigenanbau, solltest Du eine Saft-Detox-Kur machen.

Gerstengras kaufen

Bio Gerstengras gibt es in seinen verschiedenen Formen in vielen gut sortierten Supermärkten oder Onlineshops. Ich vertraue auf eine gut kontrolliert biologische Qualität und schonende Herstellung. Hier lohnt es sich etwas genauer hinzusehen.

SUPERFOOD LEXIKON FAZIT

FAZIT

    Gerstengras…
    1) enthält wertvolle Folsäure, die vor allem für Schwangere wichtig ist
    2) liefert bis zu 11 Mal mehr Calcium als Kuhmilch
    3) enthält die Superantioxidantien Superoxid-Dismutase (SOD) und Isoflavonoid Isovitexin (2-O-GIV)
    4) hilft dem Körper zu entsäuern
0

Start typing and press Enter to search