CARO.

INTERVIEW.

CHACA. ABOUT.

CARO.


Warum hast Du CHACAFOODS gegründet?

Gesunde Küche war schon immer ein wesentlicher Bestandteil in meinem Leben. Den Grundstein dafür hat meine Mutter gelegt, die bereits 1986 ihren ersten Bioladen eröffnete. Bei uns Zuhause gab es immer gesundes, leckeres Essen mit viel Vollkornprodukten. In der Schule wurde ich allerdings schräg angeguckt, als ich mal wieder mit einem „Körnerbrot“ ankam. Auf die einzelnen Kommentare meiner Mitschüler gehe ich mal lieber nicht im Detail ein.

Seit diesem Zeitpunkt beschäftige ich mich mit dem Thema gesunde Ernährung und habe mir mittlerweile ein sehr breites Wissen aufgebaut. Nach einem kurzen beruflichen Ausflug in Richtung Naturkosmetik (was ich immer noch sehr liebe), habe ich mich voll und ganz auf innovative Küche mit Superfoods konzentriert und meinen eigenen Blog gestartet. Es macht mir einfach unglaublich Spaß vegan zu kochen und die Rezepte mit der Community zu teilen.

Dein veganes Lieblingsessen?

Vegane Sushi Bowl. Ich habe das eigentlich recht zufällig ausprobiert und es war so unglaublich lecker, dass ich nicht mehr aufhören konnte zu essen. Meine Variante ist allerdings mit Süsskartoffel-Buchweizen-Nudeln. Es lohnt sich auf meinen Blog zu klicken

Lieblings CHACA Superfood Mix?

CHACA INNER BEAUTY, – keine Frage. Der Anteil an Antioxidantien und essentiellen Fettsäuren ist gigantisch. Ein absolutes Must Have, denn Schönheit kommt ja bekanntlich von Innen.

Favorisiertes Workout?

Nach einer persönlichen Krise in meinem Leben habe ich vor Jahren mit dem Laufen angefangen, was ich immer noch sehr regelmäßig mache. Momentan stehe ich sehr auf Yoga und seit kurzem trainiere ich noch mit der „Runtastic Results Bodyweight Training ohne Geräte“-APP zusammen mit meinem Mann.

Traumauto?

Ich persönlich habe kein Auto, aber wenn es den Porsche 911 als Oldtimer mit Elektromotor gäbe, dann würde ich nicht nein sagen.

Wo siehst Du die Welt (und Dich) in 10 Jahren?

In 10 Jahren möchte ich zusammen mit meiner Familie in einem Ökohaus im Grünen leben und immer noch so viel Spaß an meinem Blog und dem Experimentieren mit veganen Gerichten haben. Es wäre schön, wenn wir mit CHACAFOODS zahlreiche tolle Projekte in Sachen Umweltschutz und gesunde Ernährung unterstützen könnten. Ich habe da schon ein paar tolle Ideen im Hinterkopf.

Lieblingshotel?

Forsthofalm Holzhotel, keine Frage – da schließe ich mich meinem Mann an. Die Zirbenholzduft in den Zimmern ist einfach gigantisch.

Lieblingsdrink?

Gin Tonic mit Bio Gin, am liebsten mit GRANIT BAVARIAN Gin.

0

Start typing and press Enter to search